RIP Lemmy! :(

Hier könnt ihr euch über bekannte Bands, ihre neuen Alben, ihre Fehltritte ... auslassen
Antworten
Benutzeravatar
Eisemrother
Brutal Deather
Brutal Deather
Beiträge: 1486
Registriert: Do 06 Nov, 2008 17:04
Wohnort: München/Eisemroth
Kontaktdaten:

RIP Lemmy! :(

Beitrag von Eisemrother » Di 29 Dez, 2015 02:00

Ich in sprachlos.. es ist wirklich passiert, unser geliebter Lemmy ist von uns gegangen.


"There is no easy way to say this…our mighty, noble friend Lemmy passed away today after a short battle with an extremely aggressive cancer. He had learnt of the disease on December 26th, and was at home, sitting in front of his favorite video game from The Rainbow which had recently made it’s way down the street, with his family.

We cannot begin to express our shock and sadness, there aren’t words.

We will say more in the coming days, but for now, please…play Motörhead loud, play Hawkwind loud, play Lemmy’s music LOUD.
Have a drink or few.

Share stories.

Celebrate the LIFE this lovely, wonderful man celebrated so vibrantly himself.

HE WOULD WANT EXACTLY THAT.

Ian ‘Lemmy’ Kilmister

1945 -2015

Born to lose, lived to win."

https://www.facebook.com/OfficialMotorh ... 05?fref=nf
Metal.Frenzy Festival - www.metal-frenzy.de
Endzeit Music - www.endzeit-music.com

"Und wer das jetzt nicht verstanden hat, den beglückwünschen wir hiermit zu seinem stolzen Alkoholpegel!" :D

Benutzeravatar
DuckDriver
Todesgrinder
Todesgrinder
Beiträge: 1057
Registriert: Di 08 Sep, 2009 15:27
Wohnort: Lübeck

Re: RIP Lemmy! :(

Beitrag von DuckDriver » Di 29 Dez, 2015 08:21

Das Sterben zwischen den Jahren nimmt also wieder seinen Lauf.

Ich war fest davon ausgegangen, Lemmy nicht noch einmal live erleben zu dürfen, nach den letzten Bildern, die ich von ihm gesehen habe. Jetzt hat sich der Schnitter für die kurze, schmerzlose Variante entschieden.
Nun kann er in der Allstar-Band der Verblichenen seinen Platz einnehmen. Möge er in Frieden ruhen.
Bild

eMKay
Heavy Metaller
Heavy Metaller
Beiträge: 41
Registriert: So 05 Feb, 2012 20:05

Re: RIP Lemmy! :(

Beitrag von eMKay » Di 29 Dez, 2015 11:17

Der Krebs hat ihn halt gefickt. Deswegen hat er auch so krass schnell abgebaut gehabt.

Scheiße sowas. Der olle Lemmy wird fehlen.

No Voices in the Sky
Now they 've got a real one up there!
LEGENDES NEVER DIE!

Benutzeravatar
Montross
Corpsepainter
Corpsepainter
Beiträge: 546
Registriert: Sa 14 Aug, 2010 23:53
Wohnort: Zwickau

Re: RIP Lemmy! :(

Beitrag von Montross » Di 29 Dez, 2015 12:17

RIP Lemmy, leider überrascht mich sein Tod nicht. Es war abzusehen hat er doch die letzten Jahre extrem abgebaut.
Bild

Benutzeravatar
das Tobi
Todesgrinder
Todesgrinder
Beiträge: 764
Registriert: Sa 02 Mai, 2009 15:31
Wohnort: Kino

Re: RIP Lemmy! :(

Beitrag von das Tobi » Di 29 Dez, 2015 13:14

1996 stand ich direkt vor der Bühne, denke der Auftritt dauert noch und höre plötzlich Lemmy brüllen: "we gonna kick ya ass!" Seitdem pfeift es auf dem rechten Ohr. Ein passendes dauerhaftes Andenken und ein Nachruf, der zumindest mein Leben lang noch halten wird.

Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass er und Keith Richards uns alle überleben werden. Auf jeden Fall braucht der Grim-Reaper-Dude jetzt Ohrstöpsel.

Prost auf Lemmy Freunde!
Rumpelpumpeln muss das!

Benutzeravatar
AnotherMetalhead
Corpsepainter
Corpsepainter
Beiträge: 486
Registriert: Fr 23 Jul, 2010 15:38

Re: RIP Lemmy! :(

Beitrag von AnotherMetalhead » Di 29 Dez, 2015 13:24

Sehr bitter und ich werde mich ewig dafür hassen, Motörhead nie live gesehen zu haben.
Ich wollte ja im November zu einem Konzert, hatte sogar ein Ticket. Aber dann wurde Phil krank..hätte ich gewusst das es meine letzte Chance ist, hätte ich blau gemacht und den Nachholtermin auf Teufelkommraus wahrgenommen.

Schade..machs gut Lemmy
Bild
Nach uns die Sinnflut.

Benutzeravatar
Seelenschmied
Corpsepainter
Corpsepainter
Beiträge: 269
Registriert: So 04 Mai, 2014 16:09

Re: RIP Lemmy! :(

Beitrag von Seelenschmied » Di 29 Dez, 2015 14:30

Habe sie glücklicherweise auf meinem ersten Wacken gesehen damals. So gehen sie von uns. Icvh finde es eher verwunderlich dass er 70 wurde, bei diesem Lebenswandel.
Stein - Papier - Schrotflinte

Benutzeravatar
Paganfan
Corpsepainter
Corpsepainter
Beiträge: 405
Registriert: Do 16 Apr, 2009 15:37
Wohnort: Schwanebeck/Harz

Re: RIP Lemmy! :(

Beitrag von Paganfan » Di 29 Dez, 2015 15:49

so schnell kann das gehn, grad noch auf der Bühne und wech ist er mmh
http://www.metal-frenzy.de/ Metal Frenzy: wer nicht kommt, verpasst das Beste

Benutzeravatar
Darkgate
Heavy Metaller
Heavy Metaller
Beiträge: 224
Registriert: Mo 28 Dez, 2009 12:12
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: RIP Lemmy! :(

Beitrag von Darkgate » Mi 30 Dez, 2015 01:41

RIP Lemmy :(
Brian: "Ich bin nicht der Messias, hört mir doch bitte zu! Ich bin nicht der Messias. Habt ihr verstanden. Ehrlich!"
Eine der Anhänger: "Nur der wahre Messias leugnet seine Göttlichkeit."
Brian: "Was!? Oh! Am Rande Was bleibt mir denn da noch für eine Chance? ... Also schön! Ich bin der Messias!"
Anhänger: "Er ist es! Er ist der Messias!"
Brian: "Und jetzt verpisst euch!!!"
Arthur: "Wie sollen wir uns verpissen, o Herr?"

Benutzeravatar
arafna
Corpsepainter
Corpsepainter
Beiträge: 266
Registriert: Fr 22 Apr, 2011 01:04

Re: RIP Lemmy! :(

Beitrag von arafna » Do 31 Dez, 2015 20:55

70 Lemmy-Jahre sind ungefähr 350 Menschenjahre ;)
Glaube er hat nichts ausgelassen und alles erlebt was geht (oder nicht geht).
Waren einige gute Auftritte von Motörhead an die ich mich erinnere. Als er vor einigen Jahren nach 10 Minuten den Auftritt in Wacken abgebrochen hat, konnte man langsam mit sowas rechnen...

\m/
Go to Heaven for the climate, Hell for the company.

Bild

Benutzeravatar
Darkgate
Heavy Metaller
Heavy Metaller
Beiträge: 224
Registriert: Mo 28 Dez, 2009 12:12
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: RIP Lemmy! :(

Beitrag von Darkgate » Sa 02 Jan, 2016 22:34

Er hat sein Ding durchgezogen bis zum Schluß, da kann ich nur sagen, Respekt! Wurde erfolgreich. Hat viele inspiriert... Sowas wirds nicht nochmal geben! Egal ob der Eine oder Andere meint, das es abzusehen war, und es madig redet.
Ich hab die Musik von Motorhead auch nicht so wirlich gemocht, doch Respekt muss ich ihm zollen. So straight zu sein, bis zum Schluss ist echt..... keina Ahnung. Mir fällt gerade kein passendes Wort ein. Ich kann mich nur tief verneigen. Ziehst du das so durch?
Brian: "Ich bin nicht der Messias, hört mir doch bitte zu! Ich bin nicht der Messias. Habt ihr verstanden. Ehrlich!"
Eine der Anhänger: "Nur der wahre Messias leugnet seine Göttlichkeit."
Brian: "Was!? Oh! Am Rande Was bleibt mir denn da noch für eine Chance? ... Also schön! Ich bin der Messias!"
Anhänger: "Er ist es! Er ist der Messias!"
Brian: "Und jetzt verpisst euch!!!"
Arthur: "Wie sollen wir uns verpissen, o Herr?"

Benutzeravatar
Skullhunter
Brutal Deather
Brutal Deather
Beiträge: 2172
Registriert: Do 09 Apr, 2009 14:55
Kontaktdaten:

Re: RIP Lemmy! :(

Beitrag von Skullhunter » So 03 Jan, 2016 03:06

Ich bin auch kein "die-hard Motörhead-Fan" und trotzdem habe ich ein paar CDs von ihnen im Regal. Da mögen auch noch ein paar dazukommen, wer weiß... Lemmy hat eben einige Songs geschrieben, an denen man (ich) nicht vorbeikommt. Die sind einfach geil!

Lemmy ist einer der Musiker, die für mich immer präsent waren, seit ich bewusst Musik höre. Das macht bei mir auch den Unterschied zu z.B. Dio aus, den ich zwar auch wertschätze, von dem ich aber "nur" eine Best of besitze. (Ich hoffe das wird nicht falsch verstanden.) Lemmy war Motörhead und Motörhead war immer da. Eine Welt ohne Motörhead gab es für mich bisher nicht. Das fühlt sich schon komisch an.

Die Meldungen dass Konzerte abgebrochen werden mussten weil es ihm nicht möglich war sie durchzuziehen waren schon ein Vorzeichen. Das hat nichts mit "madig reden" zu tun. Der Mann war 68/69 Jahre alt und hatte einen Lebenswandel, bei dem es viele nicht einmal bis zur 50 geschafft hätten. Die 70 hat er aber noch erreicht!

Langer Rede kurzer Sinn: Lemmy war, und wird für mich immer sein, eine DER Persönlichkeiten, vor denen ich den Hut ziehe! Egal ob wegen seiner musikalischen Leistung oder seiner persönlichen Einstellung!

Ruhe in Frieden, Lemmy!
Im dichten Fichtendickicht dichten dicke Nichten tüchtig,
dicke Nichten dichten tüchtig im dichten Fichtendickicht

Benutzeravatar
Seelenschmied
Corpsepainter
Corpsepainter
Beiträge: 269
Registriert: So 04 Mai, 2014 16:09

Re: RIP Lemmy! :(

Beitrag von Seelenschmied » So 03 Jan, 2016 14:21

Mit madig reden hat das nichts zu tun. Wie Skullhunter sagte, andere könnten sich glücklich schätzen bei so einem Lebenswandel 50 zu werden. Er wurde 70. Harte Sau ;)
Stein - Papier - Schrotflinte

Benutzeravatar
Ganter
Heavy Metaller
Heavy Metaller
Beiträge: 130
Registriert: Do 12 Jun, 2014 21:59
Wohnort: Springe

Re: RIP Lemmy! :(

Beitrag von Ganter » So 03 Jan, 2016 22:26

Ich höre Motörhead seid über 30 Jahren.
Letztes Jahr hatte ich erst seine Autobiographie (White Line Fever) gelesen.(2014)
Er wußte schon selber genau, daß er mit Bio und so gar nicht erst mehr anfangen brauchte.
Erst kam die Bestätigung für Wacken 2016 raus und eine Woche später ist Lemmy tot.
Unfassbar, schmerzhaft und traurig, obwohl es alles andere als eine Überraschung ist.
Ruhe in Frieden, Lemmy

See you in heaven

eMKay
Heavy Metaller
Heavy Metaller
Beiträge: 41
Registriert: So 05 Feb, 2012 20:05

Re: RIP Lemmy! :(

Beitrag von eMKay » Di 05 Jan, 2016 23:25

Man hätte es ihm wünschen wollen, das der Tod nicht so gekommen ist, wie er jetzt kam... :(

FUCK CANCER!!!

Antworten