PC zum Home Entertainment machen

Die Kiste ist kurz davor aus dem Fenster zu fliegen? Wartet noch, hier kann euch evt. jemand helfen!
Antworten
Benutzeravatar
Blauhelmchen
Heavy Metaller
Heavy Metaller
Beiträge: 56
Registriert: So 20 Feb, 2011 23:22

PC zum Home Entertainment machen

Beitrag von Blauhelmchen » Mo 22 Apr, 2013 21:48

Hallo zusammen,

kurzum habe ich vor, einen normalen PC zu einer Home Entertainment Sache umzugestalten. Laut Internetforen gibts dazu ja XY Möglichkeiten. Vieles durch Zusatzkäufe.

Meine Variante die ich möchte wäre: PC am Bildschirm, Boxen dran, 1 Ferbedienung, fertig.
Das soll keine Spieleplattform sein mit Tastatur und Maus.


Zu den Details:

Betriebssystem wäre Windows 7 Home
Grafikkarte wäre ne alte, aber ich denke brauchbare GF GTX 9800 für Filme z.B
Soundkarte ist ja egal aber 5.1 min. fähig

TV haben wir Kabelanschluß, heißt ich habe keine TV Karte im Rechner, aber den Anschluß kann ich ja seperiert zum TV anstöpseln.

Meine Frage:

Kann ich mit der TV Ferbedienung auf den PC zugreifen, sprich Festplatten / Ordner usw. und das darüber navigieren / starten oder benötige ich Sachen wie Bluetooth Empfänger und die dazugehörige Fernbedienung?

Falls noch etwas zu beachten ist, über Tipps und Tricks wie Ratschläge bin ich dankbar.

Danke vorab

Witcher

Benutzeravatar
Blauhelmchen
Heavy Metaller
Heavy Metaller
Beiträge: 56
Registriert: So 20 Feb, 2011 23:22

Re: PC zum Home Entertainment machen

Beitrag von Blauhelmchen » Di 23 Apr, 2013 11:53

Hi Artaks,

danke für die Info. Bei dem TV handelt es sich um...

http://www.amazon.de/LG-50PA6500-Plasma ... +Fernseher

diesen. AllShare konnte ich da nun nicht entdecken in der Beschreibung.

Besten Dank und Grüße

Witcher

Benutzeravatar
Bolli
Corpsepainter
Corpsepainter
Beiträge: 308
Registriert: Mi 21 Jun, 2006 15:57
Wohnort: Nähe Münster
Kontaktdaten:

Re: PC zum Home Entertainment machen

Beitrag von Bolli » Sa 27 Apr, 2013 18:07

Also ich habe etwas ähnliches im Wohnzimmer stehen:

Ein recht einfaches Mainboard mit einer Intel I3 CPU und 4GB RAM, keine separate Grafikkarte, da die OnChip Grafikeinheit der I3 problemlos 1080p Bildmaterial darstellen kann. Das ganze sitzt bei mir in einem HTPC Gehäuse, was bei Deiner Anforderung ja recht egal sein dürfte und ist dann über HDMI mit dem Audio-Receiver verbunden und darüber mit dem TV. Damit Du durch deine Ordner navigieren kannst, würde ich Dir entsprechende Software empfehlen, dazu taugt z.B. das Windows Mediacenter, ich nutze XBMC, da das das meiner Meinung nach komfortabelste Programm für diesen Zweck ist. Damit das allerdings dann über die FB funktioniert, benötigst Du tatsächlich einen IR Empfänger, da gibt es diverse Lösungen, die einfachsten sind über USB anzuschließen, es gibt aber auch etwas ausgereiftere Lösungen, die es ermöglichen den Rechner per FB einzuschalten, hier muss aber, sofern kein Adapterstecker dabei ist, etwas gelötet werden (1 Kabel).
Falls Du noch Fragen hast, meld Dich.

Antworten