Metalonly Center 1.3 (Linux und Mac [Shell])

Die Kiste ist kurz davor aus dem Fenster zu fliegen? Wartet noch, hier kann euch evt. jemand helfen!
Antworten
Benutzeravatar
Todestoast
Heavy Metaller
Heavy Metaller
Beiträge: 164
Registriert: Sa 02 Apr, 2011 11:06

Metalonly Center 1.3 (Linux und Mac [Shell])

Beitrag von Todestoast » Fr 10 Jun, 2011 12:08

Hallo liebe Linux-Metal Only Hörer,

ich hatte ja vor einiger Zeit schon das Script zum Abspielen von Metal Only gepostet:
http://metalonly-forum.de/viewtopic.php?f=11&t=7067
Ich habe dieses nun um einige Funktionen erweitert, so das man ihn jetzt getrost
"Metal Only Center "nennen kann :)
Wer das Ganze mal testen will, findet die Anleitung etwas weiter unten.


ANMERKUNG: Da ich das mo-Forum hier ja schon mehr als genug als git - Ersatz missbraucht habe, gibt's den Sourcecode jetzt auf git:
https://github.com/todestoast/mocenter


Die Version für Mac OS X findet man hier: http://metalonly-forum.de/viewtopic.php?f=11&t=9219%20
Danke an zenabi fürs Anpassen!


Wer das Script bisher nicht benutzt hat, geht folgendermaßen vor:
1. Einen Terminal öffnen (alt + F2 > Terminal eingeben und mit Enter bestätigen)
2. Git installieren. (Unter Ubuntu zum Beispiel mit dem Befehl:

Code: Alles auswählen

sudo apt-get install git
[mit Enter bestätigen > Passwort eingben und wieder mit Enter bestätigen] ).
3. Das Script herunterladen:

Code: Alles auswählen

cd && git clone https://github.com/todestoast/mocenter
4.

Code: Alles auswählen

sudo mv ~/mocenter/metal-only /usr/local/bin/
im Terminal eingeben [mit Enter bestätigen > Passwort eingben und wieder mit Enter bestätigen]
4.

Code: Alles auswählen

cd /usr/local/bin/
[mit Enter bestätigen]
5.

Code: Alles auswählen

sudo chmod +x metal-only
[mit Enter bestätigen]

Nun kann man das Script verwenden, in dem man

Code: Alles auswählen

metal-only
in einem Terminal eingibt.
Achtung: Das script verwendet mplayer sowie curl,streamripper und w3m zur Wiedergabe, wenn die Programme nicht installiert sind, dann müssen sie per

Code: Alles auswählen

sudo apt-get install streamripper mplayer curl w3m 
(mit Enter bestätigen) im Terminal nachinstalliert werden.


Verwendung:
Um nur metal only zu hören, genügt es,

Code: Alles auswählen

metal-only
in den Terminal einzugeben.
Für weitere Funktionen, muss metal-only mit Parametern aufgerufen werden.
Hier die Liste der Parameter:

-r / --record * [Aufnahme des streams für festgelgte Zeit *]
'*' ist hierbei durch die Zeit zu ersetzen: *m *s *h [*m = *minuten; *s = *sekunden; *h = *Stunden]
-x / --exit [Beenden des Scripts nach dem Ausführen der vorangegangenen Parameter]
Parameter hinter -x werden nicht mehr Berücksichtigt!
-h / --help [Zeigt dieses Menü an]
-p / --plan [Zeigt den wöchentlichen Sendeplan von Metal Only an]
-pr / --playrecord [Spielt die zuvor mit -r aufgenommene Sendung ab]
Kann nicht verwendet werden, wenn keine Sendung mit -r aufgenommen wurde!
-hp / --homepage [Ruft die Startseite http://www.metal-only.de im Standardbrowser auf]
-v / --version [Zeigt die Nummer der Version und deren Änderung sowie die Kontaktdaten an]

Der Syntax ist metal-only -parameter / --longparameter.

Beispiel:
Aufruf des aktuellen Sendeplans (-p) und anschließende Wiedergabe:

Code: Alles auswählen

metal-only -p
Stream für 2 Stunden aufnehmen (-r 2h) anschließend beenden (-x)

Code: Alles auswählen

metal-only -r 2h -x
Stream für 30 Minuten aufnehmen (-r 30m) anschließend die Aufnahme abspielen (-pr) und danach beenden (-x)

Code: Alles auswählen

metal-only -r 30m -pr -x
Beispiel für die Anwendung von -rl:

Code: Alles auswählen

metal-only -rl 2h -r 4h
Hier wird in 2 Stunden für 4 Stunden der Stream von metal only aufgenommen.

Code: Alles auswählen

metal-only -rl 20m -r 1h 30m
Hier wird in 20m für 90m aufgenommen.

Immer beachten: metal-only spielt nach allen Parametern den Stream ab, wenn ihr nicht das Parameter -x dahinter setzt!

Bei Fragen oder bugs dürft ihr euch gerne an mich wenden.
Hoffe, ihr habt Spaß damit!

Gruß
Todestoast
Zuletzt geändert von Todestoast am Mo 22 Apr, 2013 18:12, insgesamt 10-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Todestoast
Heavy Metaller
Heavy Metaller
Beiträge: 164
Registriert: Sa 02 Apr, 2011 11:06

Re: Metal-Only Center 1.0 beta (Linux und Mac [Shell])

Beitrag von Todestoast » Mi 06 Jul, 2011 00:09

Cooles Script, funktioniert bestens!
Das freut mich zu hören!
- Aufgefallen ist, dass eventuell curl installiert werden muss (so wie mplayer). Das könnte man in der Anleitung noch ergänzen.
Da hast du recht!
Mplayer habe ich ja erwähnt, aber curl (sowie w3m) hatte ich vergessen!
Danke für den Hinweis!
- Ich habe in der Zeile mit curl noch cut -c 31-108 ergänzt. Ist zwar noch nicht perfekt, schneidet aber links und rechts schon mal was weg.
Das finde ich sehr gut.
Ich hatte die Zeile ursprünglich auch mal so, aber leider wurden dann gerade die Beiträge am linken Rand geändert und alles war anders ;)
Bild

Benutzeravatar
Todestoast
Heavy Metaller
Heavy Metaller
Beiträge: 164
Registriert: Sa 02 Apr, 2011 11:06

Re: Metal-Only Center 1.2 (Linux und Mac [Shell])

Beitrag von Todestoast » Di 06 Dez, 2011 17:09

Dank an Todestoast, coole Features!
Danke dir!
Ich habe noch ein weiteres in Arbeit ;)
kleine Anmerkungen:
- Als Version wird "Version: 1.1 beta" angezeigt, müsste das nicht 1.2 sein?
- Bei den Beispielen gibt es: metal-only rl 20m -r 1h 30m Da fehlt ein - vor rl
Danke du aufmerksammer leser!
Wird sofort korrigiert!
Werde sowieso den Stream auf den Blitzstream ändern und damit zur 1.2.1 wechseln :)
Bild

Benutzeravatar
tux93
Heavy Metaller
Heavy Metaller
Beiträge: 56
Registriert: Do 10 Jan, 2013 18:21
Wohnort: Südthüringen
Kontaktdaten:

Re: Metal-Only Center 1.2 (Linux und Mac [Shell])

Beitrag von tux93 » Di 29 Jan, 2013 18:26

Hallo Todestoast,

echt tolles Script das du da gebaut hast, funktioniert hervorragend wenn man den Port des Streams ändert ;-)

Benutzeravatar
Todestoast
Heavy Metaller
Heavy Metaller
Beiträge: 164
Registriert: Sa 02 Apr, 2011 11:06

Re: Metal-Only Center 1.2 (Linux und Mac [Shell])

Beitrag von Todestoast » Di 29 Jan, 2013 21:36

funktioniert hervorragend wenn man den Port des Streams ändert
Danke dir für den Hinweis!
Datei ist als Version 1.3 oben hinzugefügt worden!

Gruß
Todestoast
Bild

ironjan
Heavy Metaller
Heavy Metaller
Beiträge: 21
Registriert: Sa 30 Mär, 2013 02:09

Re: Metalonly Center 1.3 (Linux und Mac [Shell])

Beitrag von ironjan » Mi 08 Mai, 2013 00:24

Ich würde vorschlagen, die Installationsanleitung ohne git zu machen ;)

1. sudo apt-get install streamripper mplayer curl w3m
2. curl https://raw.github.com/todestoast/mocen ... metal-only >> metal-only
3. chmod +x metal-only
4. sudo mv metal-only /usr/local/bin/

Ist etwas kürzer.

Grüße,
Jan

Benutzeravatar
Todestoast
Heavy Metaller
Heavy Metaller
Beiträge: 164
Registriert: Sa 02 Apr, 2011 11:06

Re: Metalonly Center 1.3 (Linux und Mac [Shell])

Beitrag von Todestoast » Do 09 Mai, 2013 11:02

Ist etwas kürzer.
Stimmt!
Dann könnte man aber auch gleich

Code: Alles auswählen

wget https://raw.github.com/todestoast/mocenter/master/metal-only
verwenden,
Bestandteil der git repo sind aber auch die README, sowie die LICENCE Datei.
Würde das also gerne bei der Variante mit Git belassen, dann weiß jeder, woran er ist :)
Aber Danke für deinen Hinweis!

Gruß
Todestoast
Bild

Benutzeravatar
Todestoast
Heavy Metaller
Heavy Metaller
Beiträge: 164
Registriert: Sa 02 Apr, 2011 11:06

Re: Metalonly Center 1.3 (Linux und Mac [Shell])

Beitrag von Todestoast » Fr 04 Okt, 2013 20:48

@Rutz kannst du mal den kompletten Inhalt des Files hier posten?
Vielleicht finden wir den Fehler dann. Denn terminal=true ist eig. der Schlüssel dazu!
Bild

Benutzeravatar
Todestoast
Heavy Metaller
Heavy Metaller
Beiträge: 164
Registriert: Sa 02 Apr, 2011 11:06

Re: Metalonly Center 1.3 (Linux und Mac [Shell])

Beitrag von Todestoast » Do 10 Okt, 2013 19:23

Also bei mir geht's einwandfrei!
Konsole öffnet sich sofort!

Was nutzt du für eine Distri?
Bild

Benutzeravatar
Todestoast
Heavy Metaller
Heavy Metaller
Beiträge: 164
Registriert: Sa 02 Apr, 2011 11:06

Re: Metalonly Center 1.3 (Linux und Mac [Shell])

Beitrag von Todestoast » So 05 Jan, 2014 18:35

@Rutz Schreib doch in dein Desktopfile einfach sowas wie

Code: Alles auswählen

Exec=xterm metal-only
xterm kannst du ja durch die Konsole deiner Wahl ersetzen. Das sollte auf jeden Fall funktionieren, obwohl ich immer noch nicht verstehe, warum die bisherige Variante nicht funktioniert!
Bild

Benutzeravatar
Todestoast
Heavy Metaller
Heavy Metaller
Beiträge: 164
Registriert: Sa 02 Apr, 2011 11:06

Re: Metalonly Center 1.3 (Linux und Mac [Shell])

Beitrag von Todestoast » Mo 06 Jan, 2014 21:06

Es gibt übrigens eine neue Version, die eine Playlist Namens ordered.mo anlegt, in der die Lieder in der Reihenfolge, in der sie gespielt wurden enthalten sind. bzw.

Code: Alles auswählen

--playrecord
verwenden diese automatisch. Möchte man sie selbst abspielen kann man unter mplayer z.Bsp. den Befehl

Code: Alles auswählen

mplayer -playlist ordered.mo
verwenden.
Der Ordner incomplete von Streamripper wird nun auch gelöscht.
Bild

Antworten