Dual DT250 Plattenspieler

Die Kiste ist kurz davor aus dem Fenster zu fliegen? Wartet noch, hier kann euch evt. jemand helfen!
Antworten
Benutzeravatar
Hackfresse
Tokio Hotel Hörer
Tokio Hotel Hörer
Beiträge: 5
Registriert: Mo 23 Apr, 2018 16:00

Dual DT250 Plattenspieler

Beitrag von Hackfresse » Mi 09 Mai, 2018 16:18

Servus,
Ich will mir einen Plattenspieler kaufen, aber für den Anfang reicht erstmal ein günstiger.
Deswegen dachte ich an den Dual DT 250.
Falls den einer von euch hat wäre cool wenn er mir ein Feedback dazu geben könnte. Der kostet zwar nicht viel aber zum Fenster rausschmeißen wollte ich meine Kohle dann auch nicht.
Schon mal Danke im vorraus... 8) 8)

Benutzeravatar
-Lik
Heavy Metaller
Heavy Metaller
Beiträge: 21
Registriert: Do 28 Jan, 2016 23:47
Wohnort: /home/erik

Re: Dual DT250 Plattenspieler

Beitrag von -Lik » Di 19 Jun, 2018 15:54

Den direkt nicht, aber ich hab einen aus einer ähnlichen Preisklasse (einen Omnitronic DD-2250) und bin mit dem recht zufrieden. Absoluten Gleichlauf (d. h. dass er nicht leiert) braucht man von dem Dual des Riemenantriebs nicht zu erwarten, aber das ist wohl eher mess- als hörbar.

Auf alle Fälle hat der Dual alles, was ein anständiger Plattenspieler braucht (einstellbarer Tonarm, Drehzahlkontrolle, Regler zum Drehzahl nachstellen, Anti-Skating), von daher kann ich sagen, dass du da ruhig zuschlagen kannst. Falls dir der Klang doch nicht gut genug ist, kannst du immer noch einen besseren Tonabnehmer nachrüsten, aber für HiFi-Ansprüche würde ich doch eher zu einem CD-Spieler raten ;)

Grueße
minusLik

Antworten